10. Dezember

"Best of..." Selbstversorgung: Weihnachtsmarmelade

Das Beste am Thema „Selbstversorgung“ war die Geschmacks- und Genussvielfalt der vorgestellten Rezepte. Produkte aus eigener Herstellung, wo man weiß, was genau drin ist, wieviel Arbeit, Liebe und Kreativität darin steckt, schmecken einfach am Besten. 

 

Nach der Anleitung für Mirabellen-Marmelade aus dem Naturschwärmer- Monatsthema „Selbstversorgung“ vom September 2021 kannst Du folgende Variation machen. Geeignet als Weihnachtsgeschenk oder als Einstimmung auf Weihnachten. 

 

 

 

 

Weihnachts- Marmelade aus Apfelsaft 

(Apfel- Ananas, Apfel- Banane oder Apfel-Kokos) 

 

Zutaten: 

  • 1,5 l naturtrüber Apfelsaft (Fruchtgehalt 100%) 
  • 1 frische Ananas (Fruchtfleisch ergibt ca. 500 g) 
  • oder 4 Bananen 
  • oder 200 ml Kokosmilch 
  • ca. 1 kg Gelierzucker (2:1) 
  • Zimt, Ingwer, Nelken, Kardamom, Anis

Zubereitung 

  • Apfelsaft mit Fruchtstücken bzw. Kokosmilch vermischen und einwiegen. 1 l Saft entspricht 1 kg. Die Hälfte der Einwaage an Gelierzucker (2:1) d.h. 2 Teile Frucht/Saft – 1 Teil Zucker abwiegen. 
  • Früchte und Saft aufkochen und mit Pürierstab pürieren. Ca. 10 Minuten garkochen. 
  • Gelierzucker zugeben und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. 
  • Mit Gewürzen abschmecken. Ich persönlich mag mehr Zimt und Ingwer (je ½ TL) und nur wenig Nelken, Kardamom, Anis (je 1 Messerspitze), die das typische „Lebkuchenaroma“ ausmachen. 
  • Gelierprobe machen, in saubere Gläser abfüllen. 
  • Deckel mit Papierscheibe aus (gebrauchtem) Geschenkpapier verkleiden und mit Gummiring oder Bast umwickeln. Etikett ankleben oder an Bastschnur befestigen – fertig!