13. Dezember

DIY-Kissenspray: Schlafe wohl

Der Winter kommt mit großen Schritten, die Tage werden kürzer und es bleibt nachts schon wieder länger dunkel. Die beste Zeit also, um mal wieder so richtig gut durchzuschlafen und am nächsten Morgen gut erholt und entspannt aufzuwachen. Um dir das Einschlafen so angenehm wie möglich zu machen oder dich vorweihnachtlich einzustimmen, kannst du dir ein Kissenspray mit deinem eigenen Lieblingsduft selbst herstellen.

 

Für das Grundrezept brauchst du nur wenige Zutaten: 

  • 60mL abgekochtes Wasser 
  • 40mL Alkohol (Alkoholgehalt 40% und geruchsneutral) 
  • 30 Tropfen naturreine ätherische Öle aus kontrolliert biologischem Anbau (Duft frei wählbar und kombinierbar) 
  • Glasflasche Sprühkopf mit 100ml Fassungsvolumen (gibt es in jeder Apotheke)

 

Und so bereitest du dein Spray zu: 

  1. Du füllst das Wasser und den Alkohol in deine Glasflasche
  2. Anschließend gibst du deine Tropfen ätherisches Öl hinzu

Die Flasche kannst du vor jedem Gebrauch schütteln und dann ein wenig von der Lösung auf dein Kissen sprühen. Fertig. 

 

Du kannst deine Schlaflösung nach deinen individuellen Wünschen anmischen oder auch mehrere verschiedene Öle miteinander kombinieren. Dazu findest du hier einen Auszug von Ölen und ihrer Wirkweise: 

  • Fichte: wirkt beruhigend 
  • Lavendel: wirkt beruhigend und wohltuend sowie ausgleichend, gerade für den Schlaf 
  • Rose: wirkt harmonisierend 
  • Sandelholz: wirkt märchenhaft, harmonisierend und beruhigend sowie entspannend und meditativ 
  • Vanille: wirkt warm, beruhigend und besänftigend sowie entspannend 
  • Zimt: wirkt wärmend und wohlig

Beachte: Wenn du empfindlich auf zu hochkonzentrierte Tinkturen reagierst, kannst du auch eine alkoholfreie Variante mit milden Ölen herstellen. Dazu verwendest du ausschließlich abgekochtes Wasser (100ml) und milde Öle, allerdings hält sich diese Lösung nicht so lang. Du kannst es anstatt auf deinem Kissen auch an einer entfernteren Stelle beispielsweise auf der Bettdecke aufbringen.